Senioren zahlen beim Busfahrer

Die Monatskarte im Berchtesgadener Land

Sie können die Monatskarte auch mit gleitendem Datum kaufen. Das bedeutet, dass diese Karten tagesgenau ausgestellt werden können, zum Beispiel vom 15. September bis 14. Oktober.

Die wichtigsten Details der Monatskarte im Überblick:

  • Karte ist nicht übertragbar
  • beliebig viele Fahrten auf der gelösten Strecke möglich
  • Fahrtunterbrechungen sind zulässig
  • keine Erstattung bei Verlust
  • gilt über den letzten Geltungstag hinaus bis 12 Uhr des darauffolgenden Werktags
  • die Übertragung muss unentgeltlich erfolgen - gewerbsmäßiger Handel ist untersagt

Eine Monatskarte für eine Fahrstrecke aus dem Wabentarif hinaus (zum Beispiel nach Inzell) wird nach dem bisherigen Streckentarif verkauft. Sie benötigen dafür nicht zwei Fahrscheine.